<
Aktuelles

Schachklub Königsjäger Hungen e.V.

Herzlich Willkommen auf unserer Seite

Sie sind der 49564. Besucher

 

 

 

 

 

 

 

Wir sind ein Verein, der sich die Förderung von Kindern und Jugendlichen auf die Fahnen geschrieben hat und wir freuen uns über jeden Neuzugang! Egal ob Jung oder Alt, Anfänger oder Fortgeschrittene. Einfach mal zu den unten stehenden Terminen im Kulturzentrum Hungen (Dachgeschoss) vorbeischauen!

 

Termine

 

Ein Tipp: Klicken Sie auf eine Veranstaltung, z.B.: Jugendtraining und Sie gelangen automatisch zur gewünschten Information!

 

 

31.10.14 17.30 - 20.00 Uhr Jugendtraining Stadthalle Hungen
07.11.14 17.30 - 21.00 Uhr Jugendtraining/Jugendvereinsmeisterschaft
14.11.14 17.30 - 20.00 Uhr Jugendtraining Stadthalle Hungen
16.11.14   3. Spieltag Kreisliga/Kreisklasse
21.11.14 17.30 - 21.00 Uhr Jugendtraining/Jugendvereinsmeisterschaft
28.11.14 17.30 - 20.00 Uhr Jugendtraining/Prinzenblitz Stadthalle Hungen
05.12.14 17.30 - 20.00 Uhr Jugendtraining Stadthalle Hungen
12.12.14 17.30 - 20.00 Uhr Jugendtraining
12.12.14 ab 19.00 Uhr Quartalsblitz/Mitternachtsblitz
14.12.14   4. Spieltag Kreisliga/Kreisklasse
19.12.14 17.30 - 20.00 Uhr Jugendtraining/Weihnachtsfeier

 

30.10.2014

Schach WM Carlsen (Norwegen) - Anand (Indien)

 

Vom 08.11. bis 27.11.2014 findet im russischen Sotschi die Neuauflage des WM-Duells 2013 statt. Favorit ist sicherlich der amtierende Champ Carlsen (Direkt-Link zu Wikipedia). Der 23jährige Weltmeister hat eine aktuelle Ratingzahl von 2863 ELO. Der entthronte 44jährige Ex-Weltmeister Anand (Direkt-Link zu Wikipedia) weist eine 2791 ELO-Zahl auf. 

 

21.10.2014

Qualitätsoffensive für den Kinder- und Jugendsport in Hessen

 

Der Schachklub wurde durch den Sportkreis Gießen am 21.10.2014 für sein kreatives, innovatives und qualitatives Wirken im Kinder- und Jugendsport sowie in der Integrationsarbeit mit einer Zuwendung von 400,- € geehrt. An diesem landesweiten Wettbewerb nahmen aus dem Sport-/Landkreis Gießen 16 Vereine teil, wobei der Verein mit seiner umfangreichen Bewerbung (Presse-Artikel, Vereins-Chronik, Vereinszeitungen, Bildmaterial) durch die Pressereferentin Linda Fenske punkten konnte und somit auf dem 6. Platz landete. Der Verein bedankt sich hiermit sich bei dem Sponsoren-Pool, der Jury, dem Sportkreis Gießen und letztendlich seiner Pressereferentin Linda Fenske für den belohnten Einsatz!

 

Wir bedanken uns ferner bei Herrn Albert Mehl (Gießener Anzeiger) für die Nutzung des nachfolgendes Presseartikels und Bildes. Der vollständige Presseartikel befindet sich Hier:

 

 


VEREINSFÖRDERUNG: Heimische Klubs und angehende Übungsleiter werden mit Zuschüssen bedacht


Für Programm 2 (Vereinsprojekte „Kinder- und Jugendsport der Zukunft“) waren in ganz Hessen 200 Anträge eingegangen. Und auch hier habe der Sportkreis Gießen mit 16 Anträgen ganz vorne gelegen, freute sich Gabi Albrecht. Diesmal wählte die Jury sechs Vereinsprojekte aus, die mit insgesamt 4000 Euro gefördert wurden (bei einer Gesamtförderung von 130 000 Euro).

Dabei erhielt der SV Staufenberg für sein Projekt „Yoga für Kinder im Grundschulalter“ 1000 Euro. 800 Euro gab es für die Voltigierer des RuF Horlofftal, jeweils 650 Euro für den RSV Germania Hungen und seinen „Dirt-Park“ sowie das Bambini-Sommerbiathlon-Projekt der LG Ettingshausen/Laubach. Je 400 Euro erhielten der Schach-Klub Königsjäger Hungen für seine Förderung von Turnierstarts bei den Jüngsten und der NSC Watzenborn-Steinberg für sein Tischtennis-Projekt „minis4minis“.



20.10.2014

Vorübergehende Wechsel in die Stadthalle Hungen

 

An folgenden Tagen finden die Trainingsabende NICHT im Kulturzentrum, sondern in der Stadthalle Hungen (Gastraum 3) statt!

- 31.10.2014

- 14.11.2014

- 28.11.2014

- 05.12.2014

 

12.10.2014

Königsjäger-Kampfmoral wird nicht belohnt

 

Es hätte nicht sollen Sein: Obwohl die Königsjäger/Innen ihre Auswärtsspiele in Bad Vilbel (Kreisliga Frankfurt) sowie Nieder-Erlenbach (Kreisklasse Frankfurt) jeweils in Unterzahl angetreten sind, zahlte sich die Kampf-Moral am Ende leider nicht aus! In der Kreisliga punkteten Fabian Stolz & Mirko Humme während Stephan Hagel remisierte! In der Kreisklasse punkteten Aniko Tim Falk sowie Rebecca Matz! Somit verlor die 1. Mannschaft in Bad Vilbel mit 2,5:3,5 und die 2. Mannschaft in Nieder-Erlenbach mit 2:4

 

01.10.2014

Jugendvereinsmeisterschaft (U17) hat begonnen

 

11 Königsjäger/Innen der Altersklasse spielen den/die Vereinsmeister/in aus. 2 Runden sind bereits absolviert.

 

 

28.09.2014

Kracher-Saisonstart

 

Wie bereits in den Vorjahren gehen die Königsjäger wieder mit 2 Mannschaften ins Rennen. Stark ersatzgeschwächt konnte die 1. Mannschaft mit 4 (!) Ersatzspielern in der Kreisliga Frankfurt gegen den Top-Favoriten Fechenheim II punkten. Die glänzend aufgelegten Spitzenbretter Stephan Hagel & Senta Pleier steuerten jeweils ein Remis, während Sebastian Haas & Evan Seum siegten!

Ebenfalls ein Unentschieden erreichte die 2. Mannschaft mit 3 (!) Ersatzspielern in der Kreisklasse gegen Friedberg III. Siege steuerten die Spitzenbretter John Beinecke & Jacqueline Beinecke sowie Jan Habermann bei!

 

 

22.08.2014

Ferienspiele

 

Bereits seit 12 Jahren engagiert sich der Schachklub an den Ferienspielen der Stadt Hungen. Im diesen Jahr nahmen insgesamt 14 sehr junge Kinder teil. Sie wurden von 6 Königsjägern/Innen, darunter die erst 8jährige (!!) Kathleen Zoe Wagner und dem 10jährigen (!!) Pascha Amr betreut und in das königliche Spiel Schach eingeweiht. Auf dem Programm stand nicht nur das Erlernen, sondern auch bestimmte Eröffnungen, Schachaufgaben, Tandemschach, Teamschach, Simultan u.v.m. Allen hat es Spaß gemacht und es bleibt zu hoffen, dass der Schachklub Zuwachs bekommt. Ein Dankeschön geht auch an das 6köpfige Helferteam, damit sich der Schachklub bereits zum 12mal bei den Ferienspielen engagieren kann!

 

 

17.08.2014

Happy birthday Schachklub Königsjäger Hungen

 

Vor genau 12 Jahren wurde unser Schachverein gegründet. Der Verein hat ein sehr engagiertes Team und eine sehr junge Truppe, die dem Verein Leben einhauchen. Gemäß dem Motto "Viel Feind/Viel Ehr" wurde unser Weg auch kritisch begleitet.

Der Verein hat sich jedoch nicht beirren lassen, und ist konsequent seinen Weg gegangen. Ein besonderer Dank gilt der Stadt Hungen, die den Verein immer unterstützt hat!

 


Ältere Mitteilungen aus dem Jahr 2014